Qatar Airways: Doppelt schützt besser

Die Airline besteht auf gleichzeitiges Tragen von Schutzmaske und Gesichtsvisier.

Foto: Qatar Airways.

Qatar Airways will wohl ganz auf Nummer sicher gehen: Künftig sollen Passagiere auf der gesamten Flugreise sowohl Schutzmasken als auch Corona-Gesichtsvisiere tragen. Diese werden am Terminal ausgeteilt und sind für Economy-Reisende und Flugbesatzung verpflichtend.

Nur wer ein Business-Class-Ticket bucht, darf sich eine von den beiden Schutzvorkehrungen aussuchen. Trotzdem, auch dann gilt: Beim Ein- und Aussteigen muss beides verwendet werden. Frei nach dem Motto: Doppelt schützt besser. Ansonsten dürfe man nicht mit an Bord, wie forbes.com berichtet.

Autor: Granit Pireci
Redakteur
Granit verstärkt seit März 2020 die AviationNetOnline-Redaktion und ist insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert.

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David