Qantas baut 6.000 Stellen ab

Boeing 747-400 werden ausgeflottet. Die 12 A380 könnten frühestens in drei Jahren wieder eingesetzt werden.

Die Boeing 747-400 werden nicht mehr in den Liniendienst zurückkehren (Foto: Andy Graf).

Das Oneworld-Mitglied Qantas teilte am Donnerstag mit, dass aufgrund der Corona-Krise rund 6.000 Stellen abgebaut werden müssen. Firmenchef Alan Joyce wird in einer Medienmitteilung mit den Worten zitiert, dass der Carrier kurzfristig eine kleinere Fluggesellschaft wird.

Australien legte erst vor wenigen Tagen fest, dass die Grenzen zumindest bis Jahresende weitgehend geschlossen bleiben. Auch internationale Flüge werden noch für einige Monate weitgehend untersagt. Hoffnung besteht lediglich, dass mit Neuseeland ein Abkommen, das freies Reisen ermöglicht, abgeschlossen werden kann.

Für Qantas und andere Fluggesellschaften des Kontinents hat dies dramatische Folgen. So muss das Oneworld-Mitglied mindestens 100 Flugzeuge für etwa ein Jahr auf dem Boden halten. Die Maschinen des Typs Boeing 747-400 werden vorzeitig die Flotte verlassen und sollen nicht mehr in den Liniendienst zurückkehren. Die 12 Airbus A380 hat man bereits in der Wüste abgestellt und eine Reaktivierung ist unklar. Laut Medienmitteilung könnte dies frühestens in drei Jahren erfolgen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David