Proyer: Bodenpersonal wird für Streik stimmen

Foto: Nurith Wagner-Strauss, GPA

Die kaufmännischen und technischen Mitarbeiter von Austrian Airlines stimmen derzeit über einen Streik ab. Seit dem 23. Dezember findet diese Urabstimmung statt. Bis zum 5. Jänner haben alle AUA-Techniker und kaufmännischen Angestellten Zeit ihre Stimme für oder gegen Streikmaßnahmen abzugeben.

Karl Proyer von der Gewerkschaft der Privatangestellten GPA habe zwar selber noch keine Zwischenergebnisse, denn die Stimmen würden erst am Vortag der Betriebsversammlung am 10. Jänner ausgezählt. Gegenüber Austrian Aviation Net zeigte er sich aber zuversichtlich, dass das Bodenpersonal für einen Streik stimmt. „Es gibt eine Empfehlung vom AUA-Betriebsrat und bei den bisherigen Betriebsversammlungen hat man sich immer ohne Gegenstimme geeinigt“, begründete er seinen Optimismus. Für einen positiven Streikbeschluss müssen mehr als die Hälfte der Wähler für einen Streik votieren. Es reicht eine einfache Mehrheit.

Vor der geplanten Betriebsversammlung treffen sich Betriebsrat, Gewerkschaft und AUA-Vorstand am 5. Jänner aber zu einer weiteren Verhandlungsrunde. Die Forderungen der Personalvertreter werden auch im neuen Jahr dieselben wie 2010 sein, versicherte Proyer. Die Gewerkschaft fordert für 2011 weiterhin eine Inflationsabgeltung von rund zwei Prozent. In Summe würde dies der AUA etwa 2,5 Millionen Euro kosten.

Der Austrian Airlines Vorstand hatte in der letzten Sitzung am 9. Dezember hingegen ein Angebot vorgelegt, nachdem es bei einem Gehalt bis 2.000 Euro brutto zu einer Erhöhung von 35 Euro monatlich und bis zu  2.500 Euro von 30 Euro pro Monat kommen würde. Mehrverdiener würden eine Einmalabgeltung in Höhe von 300 Euro erhalten. Eine Inflationsabgeltung würde laut AUA die Sanierung der Fluggesellschaft gefährden.

Autor: Roman Payer
Das ist der Kurztext zu Roman Payer.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann