Probleme bei der Buchung von Eurowings-Langstrecken dauern an

Betroffen sind Interkontinental-Verbindungen im Sommer

Langstreckenflugzeug von Eurowings. (Foto: www.AirTeamImages.com)

Ein Großteil der Eurowings-Langstrecken für den Sommer ist seit mindestens zwei Wochen nicht mehr über die Webseite der Lufthansa-Tochter buchbar. Interkontinental-Verbindungen ab Düsseldorf über April hinaus können derzeit nur über das System der Konzernmutter bzw. andere Kanäle wie Expedia gekauft werden, sagte ein Eurowings-Sprecher zu AviationNetOnline.

Die Probleme würden in "technischen Anpassungen im Rahmen der Übergabe der kommerziellen Verantwortung dieser Strecken an Lufthansa" liegen, heißt es. Man arbeite mit Hochdruck daran, die Buchbarkeit auch wieder auf der Eurowings-Webseite anbieten zu können.

Eurowings-Langstrecken ab Düsseldorf
Die Marke Lufthansa hatte Ende 2018 den Langstreckenbetrieb in Düsseldorf eingestellt und die Route nach Newark (New York) an Tochter Eurowings übernommen. Dass Eurowings nach April die Strecke Düsseldorf-Newark oder gar alle Interkontinental-Verbindungen ab dem NRW-Airport einstellt, verneinte die Airline zuletzt.

Von Düsseldorf aus bietet Eurowings derzeit neun von insgesamt 14 Langstreckenzielen an. Vier der insgesamt elf von Brussels Airlines und SunExpress Deutschland betriebenen A330-Flugzeuge sind in Düsseldorf stationiert. Der Flughafen löste im Herbst 2018 nach der Pleite von Air Berlin den Flughafen Köln/Bonn als Eurowings-Langstreckenhub ab.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann