Plus Ultra flottet drei A340-600 ein

Erste Maschine bereits in Madrid eingetroffen.

Airbus A340-300 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die spanische Fluggesellschaft Plus Ultra übernahm mit der EC-NFP den ersten von insgesamt drei Airbus A340-600. Die Maschine wurde zuvor von Etihad Airways betrieben und wurde bereits am 20. November 2019 nach Madrid überstellt. Zwei weitere Maschinen sollen in Kürze folgen.

Die drei Airbus A340-600 werden von European Aviation geleast. Derzeit betreibt Plus Ultra vier Airbus A340-300. Der Carrier wurde im Jahr 2011 gegründet und ist auf die Erbringung von Charter- und ACMI-Dienstleistungen spezialisiert. Der Firmensitz befindet sich in der spanischen Hauptstadt Madrid.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann