Parchim: Abgetauchter Investor macht Verkauf kompliziert

Rund 30 Interessenten soll es laut Insolvenzverwalterin geben.

Schwerin-Parchim konnte sich insbesondere als Aircraft-Storage einen Namen machen (Foto: www.AirTeamImages.com).

Rund 30 Interessenten soll es für den insolventen Flughafen Parchim geben, allerdings gestaltet sich der Verkaufsprozess laut einer Mitteilung von Insolvenzverwalterin Bettina Schmudde durchaus kompliziert. Hintergrund ist, dass sich die Grundstücke im Eigentum einer chinesischen Firma befinden, die nicht vom Insolvenzverfahren umfasst ist.

Laut Insolvenzverwalterin wäre es bislang nicht gelungen mit dieser Gesellschaft Kontakt herstellen zu können. Im Vorfeld der Erklärung berichtete die Schweriner Volkszeitung, dass auch eine Kontaktaufnahme zum einstigen Investor Jonathan Pang unmöglich sein soll. Der Aufenthaltsort soll vollkommen unbekannt sein.

Der Flughafen Schwerin-Parchim wurde durch die Baltic Airport Management GmbH betrieben. Diese musste am 2. Mai 2019 einen Antrag auf Insolvenz beim zuständigen Gericht stellen. Bereits im Vorfeld gab es Anzeichen, dass sich ein Ende abzeichnet, denn zahlreiche Mitarbeiter wurden gekündigt. Seither befindet sich die Betreibergesellschaft in einem Insolvenzverfahren, jedoch gehören die Grundstücke einer anderen Gesellschaft mit Sitz in Peking. Laut Mitteilung der Verwalterin streben einige der Kaufinteressenten die Wiederaufnahme des Flugbetriebs für Fracht- und Trainingsflüge an. Passagierflüge sollen derzeit nicht geplant sein.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David