Österreich: Corona-Flugverbote treten am Dienstag in Kraft

Iran, Südkorea, China und Teile von Italien betroffen.

Flughafen Wien (Foto: Thomas Ramgraber).

Ab Dienstag, 10. März 2020, untersagt die Republik Österreich die Landung von Passagierflugzeugen, die in Südkorea, einigen Regionen Italiens oder im Iran gestartet sind. Die Durchführung von Fracht-, Rettungs- und Ferryflügen ist weiterhin gestattet. Auch sind Notlandungen weiterhin zulässig. Dies geht aus dem von der Republik Österreich veröffentlichtem NOTAM hervor.

Betroffen sind die italienischen Regionen Lombardei, Venetien, Emilia-Romagna, Marken und Piemont. Dies schließt unter anderem die Flughäfen Mailand-Bergamo, Mailand-Linate, Mailand-Malpensa, Venedig Marco Polo, Treviso, Bologna, Rimini, Ancona, Turin und Verona. In die untersagten Regionen bieten die Fluggesellschaften Lauda, Wizzair und Austrian Airlines Verbindungen an, die nun gestrichen werden müssen.

Alitalia teilte zwischenzeitlich mit, dass das Angebot ab Mailand-Malpensa komplett ausgesetzt wird. Ab Linate werden vorläufig nur Inlandsflüge angeboten. Auch ab den anderen Airports in Corina-Hotspot-Regionen wird der italienische Carrier das Angebot stark reduzieren. Gleichzeitig suchen die Insolvenzverwalter weiterhin nach einem Käufer.

Das NOTAM im Wortlaut:

“A0583/20 - ACCORDING TO PARA 25 EPIDEMIC ACT 1950 LANDING IS PROHIBITED FOR FLIGHTS DEPARTING AT:

1. PEOPLES REPUBLIC CHINA
2. REPUBLIC KOREA
3. ISLAMIC REPUBLIC IRAN
4. ITALY - LOMBARDY
5. ITALY - VENETIA
6. ITALY - EMILIA-ROMAGNA
7. ITALY - MARKEN
8. ITALY - PIEMONT
DUE TO SARS-COV-2 / COVID-19.
EXCEPTIONS: CARGO FLIGHTS, EMERGENCY FLIGHTS, AMBULANCE FLIGHTS, FERRY FLIGHTS. 10 MAR 00:01 2020 UNTIL 23 MAR 23:59 2020. CREATED: 09 MAR 13:27 2020“

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David