Nürnberg: Busfahrer stirbt nach Vorfeldunfall

In den Fahrzeugen befanden sich keine Passagiere.

Flughafen Nürnberg (Foto: www.AirTeamImages.com).

Auf dem Vorfeld des Nürnberger Flughafens ist es am Montag gegen 10 Uhr 15 zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Bus kollidierte aus noch ungeklärten Gründen mit einem Hubfahrzeug, das zur Einsteigeerleichterung für Rollstuhlfahrer verwendet wird. Der Busfahrer erlitt derart schwere Verletzungen, dass er nach Angaben der Polizei kurz danach verstorben ist. Sein Kollege, der das andere Fahrzeug lenkte, befindet sich im Krankenhaus.

Nordbayern.de berichtet, dass es sich um Leerfahrten handelte. Das bedeutet, dass sich in beiden Fahrzeugen keine Passagiere befanden. Die Staatsanwaltschaft soll mittlerweile einen Sachverständigen mit der Rekonstruktion des Unfallhergangs beauftragt haben. Zu Beeinträchtigungen des Flugverkehrs durch den tragischen Zwischenfall am Vorfeld kam es nach Angaben der Bundespolizei nicht.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann