November: Hauchdünnes Wachstum in Zürich

Frachtaufkommen weiterhin rückläufig.

Flughafen Zürich (Foto: Peter Unmuth).

Im November 2019 nutzten 2.229.902 Fluggäste den größten Flughafen der Schweiz, Zürich-Kloten. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahresmonat bedeutet dies ein Plus von 0,7 Prozent. Die Anzahl der Lokalpassagiere sank um 1,5 Prozent auf 1.520.476 Reisende. Der Anteil der Umsteiger war um 1,6 Prozentpunkte erhöht und wird seitens der Flughafen Zürich AG mit 31,6 Prozent beziffert.

Der Airport zählte insgesamt 703.634 Passagiere, die in Zürich das Flugzeug wechselten. Die Anzahl der Flugbewegungen war um 5,9 Prozent erhöht und wird mit 19.828 Starts und Landungen kommuniziert. An Bord befanden sich durchschnittlich 127,6 Reisende - eine Verbesserung um 8,5 Prozent. Die durchschnittliche Auslastung stieg um 3,3 Prozentpunkte auf 75,2 Prozent. Im Bereich der Fracht musste Zürich-Kloten einen 7,5-prozentigen Rückgang auf 39.166 Tonnen verzeichnen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David