Norwegian rutscht tiefer in die Verlustzone

Für 2020 peilt man einen Gewinn ein.

Boeing 787-9 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die Billigfluggesellschaft Norwegian Air Shuttle flog im Geschäftsjahr 2019 einen Verlust in der Höhe von 1,6 Milliarden Norwegischen Kronen (rund 160 Millionen Euro) ein. Der Carrier weitete damit den Fehlbetrag aus, denn das Jahr 2018 wurde mit einem Minus von etwa 1,45 Milliarden NOK abgeschlossen. Für 2020 rechnet man allerdings nicht nur mit einer deutlichen Besserung, sondern will auch einen Gewinn einfliegen.

Hierzu führt die Konzernleitung an, dass man diverse Sparprogramme umgesetzt habe und so die Kosten um 2,3 Milliarden Norwegische Kronen habe senken können. Dies hätte sich auch beim Umsatz im vierten Quartal 2019 bemerkbar gemacht, denn dieser stieg um acht Prozent auf 43,5 Milliarden NOK (etwa 4,3 Milliarden Euro).

Dennoch macht dem Konzern das weltweite Boeing 737-Max-Flugverbot zu schaffen. Nach Angaben von Norwegian sollen insbesondere die Ersatzmaschinen, die eingemietet werden müssen, für hohe Kosten sorgen. Derzeit betreibt der Carrier 18 Boeing 737-Max-8, die jedoch nicht eingesetzt werden dürfen. Man rechnet damit, dass eine Freigabe ab September 2020 erteilt wird. Die Kapazität soll im Jahr 2020 um bis zu 15 Prozent reduziert werden. Ziel ist, dass am Jahresende ein Gewinn verkündet werden kann.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann