Norwegian kürzt das Langstreckennetz

Zwei Routen werden aufgegeben, 10 weitere nur noch im Sommer bedient.

B787 (Foto: Norwegian).

Die angeschlagene Fluggesellschaft Norwegian nimmt Änderungen im Bereich ihrer Langstreckenverbindungen vor. London Gatwick-Las Vegas und Stockholm-Orlando werden aufgegeben. Weitere 10 Routen werden künftig nur noch im Sommer bedient. Dies berichtet Air Transport World.

Betroffen sind unter anderem Paris CDG-Boston, Kopenhagen-Los Angeles, London Gatwick-Chicago und die Routen von Oakland nach Barcelona und Paris. Die zuletzt genannten Strecken sollen künftig ab San Francisco bedient werden.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann