Norwegian bittet für Handgepäck-Trolleys extra zur Kasse

Nach Ryanair, Lauda, Wizzair, Condor und Utair verkleinert nun auch der norwegische Billigflieger das inkludierte Kabinengepäck.

Boeing 787-9 (Foto: Thomas Ramgraber).

Ryanair und Wizzair preschten vor einiger Zeit mit einer Verkleinerung des zulässigen Handgepäcks vor und ernteten hierfür durchaus heftige Kritik. Neben Lauda stellten zwischenzeitlich fast unbemerkt von der Öffentlichkeit unter anderem auch Condor und Utair um und bitten für die Mitnahme von Trolleys im IATA-Standardformat extra zur Kasse. Der Billigflieger Norwegian führt nun ebenfalls neue Dimensionen ein.

Der Lowcoster gestattet in der billigsten Tarifklasse nur noch die Mitnahme einer kleinen Tasche, die maximal 30x20x38 Zentimeter groß sein darf. Wer „Lowcost+“ oder „Flex, Premium oder PremiumFlex“ bucht, darf weiterhin einen Trolley mit maximal 55x40x23 Zentimetern mit in die Kabine nehmen. Der Klasse „Lowcost“ fällt für die Mitnahme eine Gebühr in der Höhe von bis zu zehn Euro an, sofern die Anmeldung online erfolgt. Direkt am Gate können erheblich höhere Mehrkosten anfallen, berichtet Simple Flying.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David