Neuer Insolvenzverwalter für Alitalia

Die drei bisherigen Sonderverwalter wurden abgesetzt.

A320 (Foto: Andy Graf).

Nachdem die italienische Regierung vor wenigen Tagen weitere 400 Millionen Euro für die insolvente Fluggesellschaft Alitalia bewilligte, wurden nun die bisherigen Sonderverwalter abgesetzt. Laut Medienmitteilung ist nun der Rechtsanwalt Giuseppe Leogrande Insolvenzverwalter.

Im Mai 2017 musste Alitalia Insolvenz anmelden und wurde mit einem staatlichen Notkredit in der Höhe von 900 Millionen Euro in der Luft gehalten. Seither musste der geplante Verkauf bereits sieben Mal verschoben werden. Kurz vor dem Ablauf der jüngsten Frist stieg die Infrastrukturholding Atlantia als Interessent aus.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann