Neuer Chef für LAT in Wien

Vorgänger geht in den Ruhestand.

(Foto: Lufthansa Aviation Training Austria GmbH)

Thomas Heinrich übernimmt ab 1. November als Managing Director die Geschäftsführung der Lufthansa Aviation Training Austria. Seine jetzige Position des Head of Training Devices and Infrastructure wird er weiterhin ausführen. Heinrich folgt auf Christian Korherr, der die LAT Austria seit 2008 führt und dann in den Ruhestand geht.

Erst im vergangenen Jahr wurde der Standort im Rahmen eines Investitionspakets in Höhe einer zweistelligen Millionensumme um fünf Geräte auf sieben Training Devices aufgestockt. Geschult werden mit der A320-Trainingsflotte Piloten von unter anderem Austrian Airlines und Eurowings Europe. Zudem ist eine Erweiterung des Gebäudes in Wien geplant.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als freier Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet hauptsächlichh über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin