München stellt 19 Meter hohen Christbaum auf

Fichte stammt aus Bayern.

Foto: Flughafen München.

Der Flughafen München stellte im Bereich der Einfahrt einen 19 Meter hohen, beleuchteten Christbaum auf. Dieser soll Passagiere und Besucher auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die Beleuchtung erfolgt mittels 2700 LEDs.

Der Airport bezog die Fichte aus dem oberbayerischen Wackersberg in der Nähe von Bad Tölz. In der Weihnachtszeit wird der Flughafen München traditionell noch weitere Angebote für die Fluggäste bereithalten.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David