MUC: Emirates fliegt wieder

Auch Etihad Airways steuert den Flughafen wieder an.

Boeing 777-300ER (Foto: Flughafen München).

Rückkehr in die bayerische Landeshauptstadt: Emirates hat am gestrigen Mittwoch wieder Linienflüge für Passagiere zwischen seinem Drehkreuz in Dubai und München aufgenommen. Die Flüge werden mit einer Boeing 777-300 ER durchgeführt. Abflug in München ist mittwochs, freitags, samstags und sonntags – jeweils um 15 Uhr 40.

Für den Airport gibt es einen weiteren Grund zur Freude. Denn auch Etihad Airways nimmt heute ihre Verbindungen ab München wieder auf und fliegt nun mit einer Boeing 787 donnerstags und samstags jeweils um 15 Uhr 30 Uhr nach Abu Dhabi. Ab August bietet die Fluggesellschaft mittwochs und sonntags zwei weitere wöchentliche Verbindungen zum gleichen Ziel – der Start aller Flüge erfolgt dann um 15 Uhr 20.

Autor: Granit Pireci
Redakteur
Granit verstärkt seit März 2020 die AviationNetOnline-Redaktion und ist insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert.

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David