Miles & More: Status soll kürzer gültig sein

Laut mehreren Blogs soll es beim Bonusprogramm der Lufthansa-Gruppe ab 2021 diverse weitere Änderungen geben - nicht unbedingt zum Vorteil der Kunden.

Foto: Miles & More GmbH

Das Frequent Flyer Programm der Lufthansa Group - nach eigenen Angaben "Europas führendes Vielfliegerprogramm - hat offenbar einige Änderungen geplant: Wie mehrere Blogs und Websites (wie beispielsweise Travel-Dealz) mit Verweis auf ein Kundenmailing melden, soll beispielsweise der Vielfliegerstatus künftig (zuzüglich zum Qualifikationszeitraum) nur noch ein Jahr gültig sein - bislang hat die Gültigkeit zwei Jahre betragen. Auch soll man künftig hauptsächlich durch Flüge mit der Lufthansa Group und demnach offenbar weniger durch solche mit Partnerairlines Frequent Flyer, Senator oder HON Circle Member werden können.

Eine Änderung soll es auch bei den Statusmeilen selbst geben: Diese sollen offenbar ganz abgeschafft und gegen ein Punktesystem getauscht werden. Wie dies genau aussehen soll, ist allerdings noch nicht bekannt. Auch soll es künftig laut dem Brief die Möglichkeit geben, bei langer Loyalität "Frequent Traveller" auf Lebenszeit zu werde. Bislang war dies nur bei Senatoren möglich. Mit der offiziellen Bekanntgabe genauerer Details zu den Neuerungen bei Miles & More wird in den nächsten Tagen gerechnet.

Wer den entsprechenden Status sein eigen nennt, darf sich beispielsweise über Lounge-Zutritt (im Bild die AUA Senator Lounge) oder frühzeitiges Boarding freuen (Foto: Austrian Airlines).

Miles & More wurde am 1. Jänner 1993 mit sieben Partnern in Deutschland gegründet - seit September 2014 ist die Miles & More GmbH eine eigenständige 100-Prozent-Tochter der Deutschen Lufthansa AG. Mittlerweile zählt das Programm mehr als 300 weltweite Partner - davon rund 40 Airlines sowie Hotels oder Unternehmen aus den Branchen Mietwagen, Kreuzfahrten, Banken und Versicherungen, Abonnements und Bücher, Entertainment & Media sowie Shopping und Lifestyle. Die Miles & More GmbH betreibt außerdem an den Flughäfen Frankfurt, München, Berlin-Tegel, Hamburg und Düsseldorf neun Lufthansa WorldShop Stores.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann