Memmingen beantragt Kurzarbeit

Airport soll betriebsbereit gehalten werden.

Foto: Flughafen Memmingen.

Der bayerische Regionalflughafen Memmingen musste für seine Belegschaft Kurzarbeit beantragen. Hintergrund ist, dass die Flugangebote von Ryanair, Wizzair und Pobeda stark reduziert bzw. vorläufig ausgesetzt wurden. Der Airport wird dennoch einsatzfähig gehalten werden.

„Aktuell bieten wir einen eingeschränkten Flugbetrieb, um vor allem Passagieren die Reise in ihre Heimatländer zu ermöglichen,“ so Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid. Auch ist unklar wie viele der 50 angekündigten Destinationen im Sommerflugplan 2020 tatsächlich aufgenommen werden. Schmid rechnet damit, dass die Reiseveranstalter und Airlines ihre Kapazitäten reduzieren werden.

Makulatur sind auch die Prognosen für das aktuell laufende Geschäftsjahr, für das man noch vor wenigen Wochen am Allgäu Airport mit knapp zwei Millionen Passagieren gerechnet hat. Auf das Unternehmen habe die momentane Krise jedoch keine existenziellen Auswirkungen. „Die Flughafen Memmingen GmbH ist derzeit finanziell gut aufgestellt“, betont Ralf Schmid, „um eine solche Ausnahmesituation für einige Zeit meistern zu können.“ Selbstverständlich habe man in Abstimmung mit dem Betriebsrat und dem Aufsichtsrat rasch reagiert und für die Flughafen Memmingen GmbH und die Tochter ALLgate GmbH, die zusammen rund 160 Mitarbeiter beschäftigen, Kurzarbeit beantragt. Geplante Investitionen kommen auf den Prüfstand, die Verschiebung einzelner Baumaßnahmen werde diskutiert. „Wir sind aber zuversichtlich“, so Schmid, „diese für unsere gesamte Gesellschaft so schwierige Situation langfristig unbeschadet überstehen zu können.“

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David