Medien: Do&Co bei LSG-Verkauf draußen?

Attila Dogudan soll gegenüber Analysten angedeutet haben, dass Do&Co nicht weiter am Bieterprozess teilnimmt.

LSG becatert neben Lufthansa rund 300 weitere Airlines (Foto: Martin Metzenbauer).

Wie seit dem Frühjahr bekannt ist, will sich die Lufthansa Group von ihrem Cateringunternehmen LSG trennen. Zuletzt waren offenbar noch zwei Bieter übrig - die Schweizer Gategroup auf der einen Seite und die österreichische Do&Co auf der anderen. Letztere ist laut einem Medienbericht - der sich unter anderem auf die APA bezieht - vermutlich aus dem Prozess ausgestiegen. Do&Co-Chef Attila Dogudan hätte sich gegenüber Analysten entsprechend geäußert - eine offizielle Stellungnahme gebe es allerdings noch nicht.

Damit dürfte die deutlich größere Gategroup als einziger Bieter übrig bleiben, nachdem laut einem weiteren Medienbericht Dnata aus Dubai als Interessent ausgestiegen sein soll. Die Gategroup mit Sitz in Zürich hat im Vorjahr rund 4,9 Milliarden Schweizer Franken (umgerechnet ca. 4,5 Milliarden Euro) umgesetzt - bei Do&Co waren es im letzten Geschäftsjahr 2018/19 knapp 850 Millionen Euro. Der Schweizer Konzern gehört jeweils zur Hälfte der Beteiligungsgesellschaft RRJ Capital aus Hongkong und Temasek, der Holdinggesellschaft der Regierung Singapurs.

Im April dieses Jahres hat Lufthansa ihre Catering-Tochter LSG offiziell zum Verkauf (im Ganzen oder in Teilen) ausgeschrieben. Gegen die Verkaufspläne des Unternehmens, das im Vorjahr mit rund 35.500 Beschäftigten ca. 3,2 Milliarden Euro umgesetzt hat, regt sich seitdem Widerstand von Teilen der Belegschaft. So richteten die gewerkschaftlichen Vertreter eine Resolution an den Vorstandsvorsitzenden der Lufthansa Carsten Spohr und fordern, dass die Lufthansa den Verkauf der LSG unterlassen solle und Lufthansa Haupteigentümerin bleiben müsse. Die Gewerkschaft ver.di fürchtet den Verlust von Arbeitsplätzen und Verschlechterungen bei den Arbeitsbedingungen.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann