MAU Technik erhält EASA Part 145-Zulassung

Tochtergesellschaft von Ukraine International.

Foto: Martin Dichler.

MAU Technik, ein Tochterunternehmen von Ukraine International Airlines hat als erstes ukrainisches Unternehmen eine EASA-Zulassung nach Part 145 für die Wartung von Flugzeugen erhalten. MAU Technik wurde 2017 als Tochtergesellschaft der UIA gegründet. Neben der Flugzeugwartung für Ukraine International Airlines, bietet das Unternehmen seit Jahren auch technische Arbeiten für Fremdfirmen an. Bislang konnten aber nur außereuropäische Airlines auf die Dienste von MAU Technik mit Sitz am Flughafen Kiew-Borispol zurückgreifen.  Die Part 145-Zertifizierung stellt nun sicher, dass die EASA-Standards für die Wartung auch für europäische Airlines zu kostengünstigen Preisen angeboten werden können. 

Im März 2019 wurde ein Antrag auf ein EASA Part 145-Zertifikat gestellt, um den Zertifizierungsprozess zu starten. In den vergangenen 18 Monaten war die Erlangung der EASA Part-145-Zulassung eine der Hauptaufgaben für das Management von MAU Technik. Zwei EASA-Audits wurden durchgeführt, um sicherzustellen, dass die EASA-Regeln und Servicestandards von MRO eingehalten werden. Während dieser Zeit wurden zahlreiche Verbesserungen der Unternehmensstruktur und der Prozesse vorgenommen. Dieses EASA Part 145-Zertifikat erweitert das Angebot der UIA, Base Maintenance an Flugzeugen der Typen Boeing 737-700/800/900 und Embraer ER-190. 

"Der Erfolg unseres Teams in diesen für die Luftfahrtindustrie schwierigen Zeiten ist ein neuer Meilenstein und ein großartiger Start für die weitere Entwicklung des Potenzials von MAU Technik, um zusätzliche Dienstleistungen zu schaffen und zusätzliche Einnahmequellen für die Aktionäre zu erschließen", sagt Algirds Mikelsons, Geschäftsführer von MAU Technik.

Autor: Martin Dichler
Martin Dichler war bis 2019 Vorsitzender der Flughafenfreunde Wien und schreibt seit Jahren als freier Journalist für diverse Luftfahrt- und Reisemedien.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Michael Csoklich

    Martin Dichler

    Carlo Sporkmann

    Stefan Eiselin