Mai: Wien legte um 24,4 Prozent zu

Auch Töchter in Kosice und Malta im Plus.

Foto: Martin Metzenbauer.

Der Flughafen Wien zählte im Mai 2019 insgesamt 2.877.161 Passagiere. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahresmonat entspricht dies einem Plus von 24,4 Prozent. Besonders stark legte die Anzahl der Lokalpassagiere zu: Der Airport konnte um 29,5 Prozent auf 2.218.620 Fluggäste wachsen. Im Bereich der Umsteiger erzielte Wien ein Plus von 6,6 Prozent. Die Anzahl der Flugbewegungen war um 15,8 Prozent erhöht und wird mit 24.377 Starts und Landungen kommuniziert.

Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Westeuropa stieg im Mai 2019 um 22,4 Prozent an, nach Osteuropa nahm das Passagieraufkommen um 24,9 Prozent zu. In den Fernen Osten nahm das Passagieraufkommen im Mai 2019 um 28,8 Prozent zu, jenes in den Nahen und Mittleren Osten stieg um 11,9 Prozent. Nach Nordamerika entwickelte sich das Passagieraufkommen mit einem Plus von 43,5 Prozent deutlich positiv und nach Afrika legte die Zahl der Passagiere um 21,5 Prozent zu.

In den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres konnte der Flughafen Wien die Anzahl der abgefertigten Reisenden um 25 Prozent auf 11.681.045 Passagiere erhöhen. Mit einem Wachstum von 30,1 Prozent entfällt dabei der Löwenanteil auf lokale Fluggäste. Im Bereich der Umsteiger konnte man um acht Prozent zulegen. Mit 103.562 Starts und Landungen gab es um 16 Prozent mehr Flugbewegungen.

Der Flughafen Luqa, der dem Konzern angehört, konnte im Mai 2019 um 4,8 Prozent zulegen. In den ersten fünf Monaten steigerte sich das Fluggastaufkommen in Malta um 5,1 Prozent. Kosice weist für Mai 2019 ein Plus von 17,6 Prozent aus, liegt aber in den ersten fünf Monaten um 2,6 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann