Lufthansa verbindet München mit Mexiko

Ab März 2012 bietet Lufthansa fünfmal in der Woche eine Direktverbindung ab München nach Mexico City an. Geflogen werden soll mit Airbus A340-600.

Foto: Lufthansa

Ab dem kommenden Sommerflugplan wird Lufthansa Mexico City als erste mittelamerikanische Destination ab dem Hub München in ihren Flugplan aufnehmen. Als eine der größten Metropolregionen der Welt, gewinne der Wirtschaftsstandort Mexiko auch für den bayrischen Markt zunehmend an Bedeutung, heißt es in einer Presseaussendung der Airline.

Geflogen werden soll ab 26. März 2012 fünfmal wöchentlich mit Airbus A340-600 und das zusätzlich zu der bestehenden täglichen Verbindung ab Frankfurt in die mexikanische Hauptstadt. Um 22:25 soll der Flug dann in Richtung Mittelamerika abheben, wo er frühmorgens ankommt. Nach einem sechsstündigen „Nightstop“ kehrt der Airbus der Kranichairline wieder nach München zurück. Planmäßige Ankunft ist dort um 05:05 Uhr.

Autor: Patrick Kritzinger
Das ist der Kurztext zu Patrick Kritzinger.

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David