Lufthansa Group gibt Passagierzahlen seltener heraus

Nur noch quartalsweise Informationen zu den Fluggastzahlen bei Swiss, Eurowings, Lufthansa, Brussels und Austrian Airlines.

Die Verkehrszahlen werden künftig bei der Lufthansa Group als Teil der quartalsweisen Ergebnisveröffentlichung publiziert (Foto: Lufthansa).

Bislang wurden die Passagierzahlen der Lufthansa Group (also unter anderem inklusive AUA und Swiss) einmal monatlich publiziert. Damit ist nun Schluss: Ab Jänner 2020 werden diese nur noch quartalsweise herausgegeben. Als Grund dafür nennt man die "Entwicklung der Marktstandards". Wie ein Austrian-Sprecher gegenüber AviationNetOnline erklärte, hätten beispielsweise auch die International Airlines Group sowie EasyJet kürzlich auf diesen Standard umgestellt.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David