LOT kündigt Warschau-Washington D.C. an

Drei wöchentliche Umläufe ab Juni 2020.

B787-9 (Foto: LOT).

Das polnische Star-Alliance-Mitglied LOT wird am 2. Juni 2020 eine Nonstopverbindung zwischen Warschau und Washington D.C. aufnehmen. Diese soll zunächst an den Verkehrstagen Dienstag, Freitag und Sonntag angeboten werden. Es handelt sich um die zehnte USA-Strecke, die der Carrier ab Polen anbietet. Laut Medienmitteilung will LOT die Washington-Route mit Boeing 787 bedienen.

„Ein Direktflug von Warschau nach Washington D.C. war schon lange auf unserer "Short List". Bei umfangreichen Geschäftsanalysen haben wir uns nicht nur auf die Verbindung der Hauptstädte Polens und der USA konzentriert, sondern auch auf das touristische und geschäftliche Potenzial, das diese Verbindung mit jedem Jahr bietet. Darüber hinaus fehlte es in Mittel- und Osteuropa bisher an einer so bequemen Verbindung nach Washington DC. Neue Langstreckenflüge in die USA sind das Rückgrat unserer Strategie, und die Ankündigung der neuen Verbindung nach Washington ist sicherlich nicht unser letztes Wort“, erklärt LOT-Chef Rafał Milczarski.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann