LOT an Condor-Übernahme interessiert

Zwei weitere Bieter in der Endrunde. 

B767-300 (Foto: www.airteamimages.com).

Für die insolvente Ferienfluggesellschaft Condor soll es drei Interessenten geben. Dabei handelt es sich um die polnische LOT, den US-amerikanischen Investor Apollo und das britische Unternehmen Greybull. Dies berichten die Wirtschaftswoche und Der Spiegel.

Weder Condor noch deren Sachwalter wollten die Berichterstattung kommentieren. Polnische Medien schreiben, dass die PGL Polska Grupa Lotnicza als Käufer auftreten könnte. Als Kaufpreis werden rund 235 Millionen Euro genannt. Investitionen in die Flotte sollen von polnischen Staatsbanken finanziert werden. Das primäre Interesse soll an Slots, die Condor an überfüllten Flughäfen hält, liegen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann