London: Luton bekommt Expresszug

Ab Dezember 2020 im Halbstundentakt.

Flughafen London Luton (Foto: www.airteamimages.com).

Der Flughafen Luton soll künftig schneller an London angebunden werden. Ab Dezember 2020 sollen zwischen den Bahnhof St Pancras und der Luton Airport Parkway Station Schnellzüge in 30-Minuten-Takt verkehren. Hierzu werden für rund 600 Millionen Pfund neue Elektrotriebwägen angeschafft, die im Design des Airports erscheinen werden.

Betrieben wird die Linie laut einem Medienbericht von Travel Weekly durch East Midlands Railway. In London bestehen zu den Flughäfen Gatwick, Heathrow, Stansted und Southend bereits vergleichbare Expressverbindungen. Diese sind allerdings im Vergleich mit alternativen Reisemöglichkeiten durchaus hochpreisig. London-City ist der einzige Airport, der sich im Stadtgebiet von London befindet und ist unter anderem direkt an die DLR angebunden.

Luton ist die Homebase der Billigfluggesellschaften Easyjet und Wizzair UK. Auch Mitbewerber Ryanair bietet einige Routen ab diesem Airport an. In diversen britischen Passagierbefragungen gewann dieser Flughafen wiederholt die sprichwörtliche „Rote Laterne“.  

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann