Level Europe holte Österreicher aus Hurghada nach Hause

AUA, Lauda und Level Europe führen noch zahlreiche weitere Rückholungsflüge für das Außenministerium durch.

Diese Crew holte am Donnerstag Österreicher aus Hurghada nach Hause. Das Foto wurde vor dem Abflug am Flughafen Wien aufgenommen (Foto: Level Europe).

Die österreichische Fluggesellschaft Level Europe führte am Donnerstag erstmals in ihrer Firmengeschichte einen Rückholungsflug durch. Der Carrier flog unter der Flugnummer VK 4041 österreichische Touristen aus dem ägyptischen Hurghada aus. Auftraggeber ist das Außenministerium der Republik Österreich.

Der Flug wird mit der OE-LCP, Airbus A321, bedient und befindet sich momentan noch in der Luft. Unter diesem Link kann die Maschine auf Flightradar24 verfolgt werden. Austrian Airlines, Lauda und Level Europe werden in den nächsten Tagen und Wochen noch zahlreiche weitere „Rückholer“ im Auftrag der österreichischen Regierung durchführen, um tausende gestrandete Österreicher nach Hause zu bringen. Die drei heimischen Carrier arbeiten dabei partnerschaftlich zusammen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann