Lettland gibt grünes Licht für SmartLynx-Übernahme

Tochter der Avia Solutions Group will die komplette Smart Aviation Holdings kaufen.

A320 (Foto: Andy Graf).

Grünes Licht erteilte die lettische Wettbewerbsbehörde für die Übernahme der Fluggesellschaften SmartLynx und SmartLynx Airlines Estand durch Procyone. Der Käufer wird die Muttergesellschaft der beiden Airlines erwerben und ist selbst eine Tochter der Avia Solutions Group.

Hinter der Firmengruppe steht Gediminas Žiemelis, der bereits mit zahlreichen Betrieben in der Luftfahrt tätig ist und als feste Größe im Baltikum gilt. Mit KlasJet ist er beispielsweise im Chartersegment in der Luft. Die lettische Kartellbehörde ereilte nun die Zustimmung zur Übernahme der Smart Aviation Holdings, die die beiden SmartLynx-Fluggesellschaften besitzt. Dies teilte die Behörde mit. Mit dem Closing des Deals ist daher in den nächsten Wochen zu rechnen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann