Lauda stockt in Düsseldorf auf

Je eine zusätzliche Frequenz nach Bergamo, Neapel und Faro.

A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die österreichische Fluggesellschaft Lauda wird im Winterflugplan zusätzlich zu den bisherigen Ankündigungen die Destinationen Bergamo, Neapel und Faro aufstocken. Künftig werden die drei Routen auch an Samstagen bedient, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Ab Düsseldorf wird Lauda künftig an den Verkehrstagen Montag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag je einen Umlauf anbieten. Neapel fliegt man neu dreimal wöchentlich an und zwar jeweils an Montagen, Freitagen und Samstagen. Faro steht künftig viermal pro Woche im Flugplan und wird ab Düsseldorf an den Verkehrstagen Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag angesteuert.

„Wir freuen uns, unseren Passagieren auch im Winterflugplan erhöhte Frequenzen und einen umfangreichen Flugplan ab Düsseldorf anbieten zu können. Mit der Adaption des Streckennetzes ermöglichen wir unseren Fluggästen eine noch bequemere und zeitsparendere Anreise zu einem gewohnt unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis“, erklärt Firmenchef Andreas Gruber.

Nach Angaben des Unternehmens wird Lauda im Winterflugplan 2019 fünf Airbus A320 in Düsseldorf stationiert haben. Drei Maschinen dieses Typs werden ab Stuttgart eingesetzt. Ab Palma de Mallorca kommen zwei A320 zum Einsatz. Die größte Basis wird Wien mit 11 bis 12 Airbus A320 darstellen. Bis Sommer 2020 soll die Flotte weiter ausgebaut werden.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann