Lauda: Staatssekretär Brunner um Vermittlung bemüht

Einmischung erfolgt nicht.

Staatssekretär Magnus Brunner (Foto: Parlamentsdirektion / Thomas Topf).

Luftfahrt-Staatssekretär Magnus Brunner (ÖVP) versucht nun zwischen Lauda/Wirtschaftskammer und der Gewerkschaft Vida zu vermitteln. Sein Büro bestätigte auf Anfrage, dass das Regierungsmitglied mit der WKO, Vida und der Geschäftsleitung Gespräche geführt hat. Einmischen will sich Brunner allerdings nicht, sondern lediglich appellieren und damit vermitteln. 

Dazu erklärte eine Sprecherin des Politikers: „Staatssekretär Brunner hat seitens der Bundesregierung, Gespräche mit der Gewerkschaft, der Wirtschaftskammer und der Unternehmensführung geführt und dabei an die Beteiligten appelliert Schritte aufeinander zu zumachen. Klar ist dabei, dass die Sozialpartnerschaft ein in Österreich bewährtes System ist und Kollektivvertragsverhandlungen Sache der Arbeitnehmer und Arbeitgebervertreter sind.“

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David