Lauda in Wien: Mehr Flugzeuge, mehr Ziele

Im kommenden Sommerflugplan 2020 will die Ryanair-Tochter mit 16 Maschinen zu 67 Destinationen abheben.
Letztes Update am 27.09.2019 um 05:56 Uhr (Hervorhebung der 17 neuen Destinationen).

Airbus A320 von Lauda (Foto: Thomas Ramgraber).

Lauda wird im kommenden Sommerflugplan an der Homebase Wien abermals stark expandieren: Insgesamt 17 neue Destinationen sind geplant - insgesamt werden dann bereits 67 Ziele ab der österreichischen Hauptstadt bedient. Außerdem sollen gegenüber dem aktuellen Winterflugplan vier weitere Maschinen an der Basis Wien betrieben werden - 16 Flugzeuge werden dann in Schwechat stationiert sein. Laut aktuellen Planungen sollen dies vier Boeing 737 sein.

Mindestens einmal täglich werden künftig Palma, Dublin, Rom, Barcelona, London, Stuttgart, Mailand-Malpensa*, Bukarest, Helsinki*, Tel Aviv, Lissabon, Madrid, Athen, Bergamo und Kopenhagen bedient. Drei- bis sechsmal pro Woche geht es nach Kiew, Brüssel, Malaga, Bologna, Sofia, Brindisi*, Ibiza, Riga, Thessaloniki, Eindhoven, Münster, Valencia, Oslo, Paris, Stockholm, Porto, Chania, Larnaka, Liverpool, Alicante, Vilnius, Faro, Göteborg, Korfu, Bordeaux, Catania*, Edinburgh, Kos, Marseille, Heraklion, Birmingham, Malta*, Tallinn*, Palermo* und Rhodos. Je zweimal wöchentlich fliegt Lauda von Wien aus nach Alghero*, Burgas*, Banja Luka*, Billund, Bristol*, Mykonos, Santorin, Lappeenranta*, Dubrovnik*, Kefalonia*, Sevilla, Skiathos*, Lamezia*, Marrakrsch, Zakynthos und Santander*. Nach Kalamata hebt die Airline einmal pro Woche ab (* neu ab Sommer 2020).

Im kommenden dritten Betriebsjahr möchte Lauda in Wien bereits neun Millionen Passagiere abfertigen. Durch die Expansion rechnet man mit rund 500 zusätzlichen Arbeitsplätzen.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann