Lauda gibt Türkei-Strecken zur Buchung frei

Antalya, Bodrum und Dalaman.

A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die Fluggesellschaft Lauda startet nun den Verkauf von Tickets für die drei angekündigten Türkei-Destinationen. Der Carrier wird im Sommerflugplan ab Wien nach Antalya, Bodrum und Dalaman fliegen. Damit sind nun sämtliche angekündigte Flugziele buchbar.

„Lauda setzt auf den österreichischen Heimatmarkt und wird im Sommer 2020 über 80 Destinationen ab Wien direkt bedienen. Es freut mich sehr, unseren Passagieren drei neue Direktverbindung ab Wien in die Türkei anbieten zu können. Im Rahmen unseres bisher umfangreichsten Sommer-Flugprogrammes fliegen wir Reisende bequem und zu einem gewohnt unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis zu top Urlaubs- und Städtezielen. Die Entscheidung des Flughafens Wien mit der „Niki Lauda Allee“ unserem Gründer und Luftfahrtvisionär Niki Lauda ein dauerhaftes Denkmal zu setzen, freut mich besonders. Der Flughafen Wien ist nicht nur die Heimatbasis von Lauda, sondern hat seit jeher eine große Bedeutung für Niki Lauda, weshalb der Flughafen Wien auch seinen Namen tragen sollte. Als Österreichs Low Fare Airline Nr. 1, sind wir stolz darauf, sein Erbe und seine Visionen fortzuführen und seinen Spirit in die Welt zu tragen“, so Geschäftsführer Andreas Gruber.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM
    Jet2.com / G-JZHL

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann