Lauda-Crews bringen Österreicher mit Herz nach Hause

Im dritten Teil der Mini-Serie zeigt AviationNetOnline mit wie viel Herz und Seele die Besatzungen von Lauda gestrandete Österreicher nach Hause bringen.

Die Lauda-Crews holen Österreicher mit Herz nach Hause (Fotos: Lauda).

Im dritten Teil der Mini-Serie zeigt AviationNetOnline exklusiv wie herzlich sich auch die Besatzungen der Fluggesellschaft Lauda auf den Rückholer-Flügen ins Zeug legen. Am Samstag holten diese Österreicher von Teneriffa und Mallorca nach Hause. In den beiden vorherigen Portraits wurden deren Kolleginnen und Kollegen von Level Europe und Austrian Airlines vorgestellt.

Die Crew bereitete während dem Hinflug die Kabine liebevoll für die Heimkehrer vor. Jeden Fluggast erwarteten Getränke und Snacks, die ansprechend bereitgelegt wurden. „Normaler“ Bordservice wurde ähnlich wie bei Level und Austrian Airlines nicht mehr durchgeführt, da die Crews vor möglicher Ansteckung geschützt werden sollen. Daher bucht das Ministerium bei den durchführenden Airlines Snackpakete für die Reisenden, die schon zuvor bereitgelegt werden. Die Lauda-Crews richteten diese kreativ und liebevoll an.

„Es freut mich, dass auch wir unseren Betrag leisten können. Gerade in dieser Ausnahmesituation ist es schön den starken Zusammenhalt meiner Kolleginnen und Kollegen zu spüren. Die Erleichterung und der damit verbundene dank der Passagiere zurück in die Heimat zu kommen war für uns als Crew sehr emotional“, sagte Lauda-Senior-Flugbegleiterin Anita Hörandl, die selbst auf Rückholern dabei war.

 „Ich möchte mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den unermüdlichen Einsatz bedanken. Sowohl unsere Crews als auch alle anderen Mitwirkenden der Rückholflüge leisten außerordentliche Arbeit um unsere Landsleute in dieser schwierigen Situation sicher und unkompliziert zurück in ihre Heimat zu bringen“, so Lauda-Geschäftsführer Andreas Gruber gegenüber AviationNetOnline.

Tipp: Unter diesen Links sind die Specials für die Crews von Austrian Airlines und Level abrufbar.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David