Lauda-Betriebsrat geschlossen zurückgetreten

Neuwahlen "in den nächsten Tagen".

Foto: Jan Gruber.

Bei der österreichischen Fluggesellschaft Lauda wird in den nächsten Tagen ein neuer Betriebsrat gewählt. Hintergrund ist, dass das bisherige Team geschlossen zurückgetreten ist, bestätigte die Gewerkschaft Vida gegenüber AviationNetOnline. In diesem Zusammenhang ist nach Angaben der Arbeitnehmervertreter nun auch eine Klage vor dem Arbeitsgericht anhängig, denn unmittelbar nach ihrem Rücktritt wäre einer Betriebsrätin die Kündigung ausgesprochen worden.

„Diese Kündigung aus unserer Sicht gegenstandslos ist, da sie vollständig unter dem Kündigungsschutz eines Betriebsrats fällt. Für eine solche Kündigung müsste Lauda zuerst bei einem Richter die Erlaubnis dafür einholen. Das ist nicht passiert. Wir haben Rechtsschutz gewährt und der Fall liegt mittlerweile bei Gericht auf. Eingeklagt wurde ein aufrechtes Dienstverhältnis“, so Vida-Gewerkschafter Philipp Gastinger gegenüber AviationNetOnline. Die Vorbereitungen für die Neuwahl des Lauda-Betriebsrats laufen laut Gastinger bereits. „Gewählt wird in den nächsten Tagen“, so der Arbeitnehmervertreter.

„Das vom CEO geschilderte gute Verhältnis zum Betriebsrat lässt sich damit „erklären“, dass es seit ein paar Wochen keinen Betriebsrat bei Lauda gibt. Davor war das wohl eine der unfruchtbarsten  innerbetrieblichen Sozialpartnerschaften, die es bisher in einer Airline gegeben hat“, fügt Vida-Fachbereichsleiter Daniel Liebhart gegenüber AviationNetOnline hinzu.

Die Fluggesellschaft Lauda wollte auf Anfrage keine Stellungnahme zum Rücktritt des Betriebsrats und der laut Gewerkschaft vor dem Arbeitsgericht anhängigen Kündigung beziehen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann