Kurz: "Unklar, ob es mit Lufthansa noch zu einer Einigung kommt"

"Gute Gespräche" in Sachen möglicher Staatshilfe für Austrian Airlines.

Foto: Thomas Ramgraber.

Ob Austrian Airlines seitens der Republik Österreich staatliche Unterstützung gewährt wird, steht laut Bundeskanzler Sebastian Kurz noch nicht fest. Man befinde sich mit Lufthansa zwar „in guten Gesprächen“, jedoch: „Es lässt sich noch nicht sagen, ob es hier noch zu einer Einigung kommt. Aber beide Seiten bemühen sich“, so der Politiker gegenüber dem Handelsblatt.

Der deutschen Fluggesellschaft läuft langsam, aber sicher die Zeit davon, denn bis 18. Mai 2020 muss zum Erhalt einer positiven Fortführungsprognose für Austrian Airlines ein Businessplan stehen. Dies ist ohne Kapitalzufluss nicht umsetzbar. Somit ist davon auszugehen, dass in den nächsten Tagen intensiv verhandelt wird. Der für Luftfahrt zuständige Staatssekretär Magnus Brunner schloss vor wenigen Tagen eine Insolvenz der Lufthansa-Tochter nicht aus.

Sebastian Kurz sagte gegenüber dem Handelsblatt, dass er die Einführung einer Staatswirtschaft für den „absolut falschen Weg“ hält. Explizit zur Luftfahrt meinte er: „Auf einmal aber zu glauben, dass der Staat besser in der Lage ist, ein Unternehmen wie eine Fluglinie zu führen als die Manager dort, würde ich für einen gefährlichen Ansatz erachten.“ Wichtig wäre es, dass zwischen „notwendigen Finanzspritzen und Unterstützungsmaßnahmen in der Zeit der Krise und der Frage, ob der Staat ein guter Unternehmer ist“ zu unterscheiden.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David