Kroatien lockert die Einreisebestimmungen

Bei der Rückreise nach Österreich gilt weiterhin eine 14-tägige Quarantäne.

Foto: Pixabay.

Das EU-Mitglied Kroatien lockert nun die Einreisebestimmungen für Angehörige der Europäischen Union. Zunächst gilt dies allerdings nur dann, wenn ein geschäftliches oder wirtschaftliches Interesse oder aber persönliche Gründe bestehen. Beispielsweise können nun Bootsbesitzer vergleichsweise einfach wieder einreisen.

Neu ist, dass die 14-tägige Quarantäne entfällt. Voraussetzung ist, dass ein Geschäftstermin oder ein dringendes wirtschaftliches Interesse vorliegt. Auch persönliche wichtige Gründe können nun zur Einreise in Kroatien führen. Explizit genannt wurden beispielsweise Besitzer und Mieter von Booten und Immobilien. Allerdings muss bei der Einreise schriftlich bestätigt werden, dass die aktuell in Kroatien gültigen Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden und der Kontakt zu anderen Personen möglichst minimal gehalten wird. Auch ist das regelmäßige Fiebermessen verpflichtend.

Bei der Einreise muss der Grund mit Dokumenten nachgewiesen werden. Dies gilt auch für die Teilnahme an einem Begräbnis. Weiters verlangt die Grenzpolizei die Angabe einer Aufenthaltsadresse und einer Handynummer, unter der man für die Behörden jederzeit telefonisch erreichbar ist. Ob diese neue Erleichterung zukünftig auch für touristische Einreisen greifen könnte, ist derzeit noch unklar. Slowenien gewährt die Transit-Durchfahrt ohne Zwischenhalt.

Zu beachten ist allerdings, dass bei der Rückreise nach Österreich nach heutigem Stand eine 14-tägige Quarantäne angetreten muss. Diese kann mit einem gültigen COVID-19-Gesundheitszeugnis umgangen werden. Die Kosten für eine solche Testung sind allerdings vom Reisenden selbst zu tragen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David