KLM baut bis zu 5.000 Jobs ab

Unternehmen soll verkleinert werden.

Boeing 737-700 (Foto: Andy Graf).

Die niederländische Fluggesellschaft KLM beabsichtigt 4.500 bis 5.000 Vollzeitstellen zu streichen. Im Laufe des Jahres 2021 soll der Personalstand auf 28.000 Beschäftigte abgesenkt werden, teilte das Unternehmen mit.

KLM geht davon aus, dass die Erholung der Luftfahrtbranche noch einige Jahre in Anspruch nehmen wird. Daher müsse man den Carrier verkleinern und weitere Veränderungen in der Struktur vollziehen. Die Niederlande stützten KLM mit einem milliardenschweren Kredit.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David