Juni: 138.124 Passagiere am Flughafen Wien

Seit Tiefststand im April wieder leichter Aufwärtstrend bei den Fluggastzahlen.

Am Flughafen Wien dominierten im Juni noch immer eher die geparkten als die fliegenden Flugzeuge (Foto: Martin Metzenbauer).

Die Passagierzahl am Flughafen Wien hat sich im Juni 2020 mehr als versechsfacht - allerdings nur im Vergleich zum Vormonat Mai, als gerade einmal rund 20.000 Reisende am Vienna International Airport gezählt wurden. Im Juni waren es exakt 138.124 Fluggäste, was allerdings noch immer ein gehöriges Minus von 95,4 Prozent im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres bedeutet. Weniger stark ist das Minus beim Frachtverkehr ausgefallen: Im Cargo-Bereich wurden 14.423 Tonnen umgeschlagen - um "nur" 34,9 Prozent weniger als im Juni 2019.

Entwicklung der Fluggastzahlen im ersten Halbjahr 2020 am Flughafen Wien.

Bei den beiden VIE-Beteiligungen zeigte sich im Juni im Fluggastverkehr noch kein Anzeichen einer Erholung ab: In Malta wurden 3.348 Passagiere gezählt (minus 99,5 Prozent), in Kosice waren es 626 Reisende (minus 99,0 Prozent). Ein Plus gab es allerdings beim Frachtverkehr in Malta: Hier wurden 1.440 Tonnen abgefertigt - um 19,5 Prozent mehr als im Juni 2019.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David