Jost Lammers wird neuer München-Chef

Michael Kerkloh geht in Pension.

Flughafen München (Foto: Michael Fritz).

Mit 1. Jänner 2020 wird Jost Lammers die Geschäftsführung des zweitgrößten Flughafens Deutschlands, München, übernehmen. Er folgt auf Michael Kerkloh, der in den Ruhestand treten wird. Lammers sprach sich zwischenzeitlich bereits öffentlich für die Errichtung einer dritten Piste in München aus.

„Der Flughafen München ist für den Freistaat Bayern als Standortfaktor von überragender Bedeutung. Der Münchner Airport genießt weltweit einen erstklassigen Ruf und ist Bayerns Tor in die ganze Welt. Daher freuen wir uns ganz besonders darüber, mit Jost Lammers einen ausgewiesenen Flughafenexperten für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Wir sind zuversichtlich, dass Jost Lammers mit Engagement und großem Sachverstand den erfolgreichen Kurs des Münchner Flughafens fortsetzen wird. Gleichzeitig gilt unser Dank auch Dr. Kerkloh für seine hervorragenden Verdienste um den Flughafen München – er wird zum Jahresende ein bestens bestelltes Unternehmen übergeben“, so Bayerns Finanzminister Albert Füracker.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann