Jet2 ist in Innsbruck gelandet

Birmingham und Manchester werden ganzjährig angeboten.

Boeing 737-800 in Innsbruck (Fotos: Maximilian Gruber).

Mit 102 Passagieren an Bord landete am Samstag kurz nach 12 Uhr 00 erstmals die britische Billigfluggesellschaft Jet2 aus Birmingham kommend in Innsbruck. Im Winterflugplan 2019/20 bietet der Carrier auch ab Manchester und London-Stansted Flüge nach Tirol an.

„Willkommen am Flughafen Innsbruck - wir freuen uns sehr über die neue Zusammenarbeit mit Jet2.com als bekannter englischer Fluggesellschaft“, so der stellvertretende Flughafendirektor Patrick Dierich. Auch für die Sommersaison 2020 sind Flüge von/nach Birmingham und Manchester geplant und bereits buchbar.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David