JAT soll 2011 endlich privatisiert werden

Der neue CEO Vladimir Ognjenovic umreißt in seinem ersten Medieninterview seine Prioritäten für die kommenden Monate.

Mit einer staatlichen Geldspritze in der Höhe von 51,5 Millionen Euro startet die staatliche jugoslawische Fluggesellschaft JAT in das Jahr 2011 und hat die schwierige Aufgabe, endlich einen strategischen Partner zu finden, der der angeschlagenen Fluggesellschaft das Überleben sichern soll.

Vladimir Ognjenovic, zuvor stellvertretender Geschäftsführer, war am 8. Dezember von der serbischen Regierung zum Nachfolger des bisherigen CEO Srdjan Radovanovic bestellt worden, dem die schlechte finanzielle Situation der staatlichen Fluggesellschaft angelastet wird.

In seinem ersten Medieninterview mit der Zeitung "Blic" sprach Ognjenovic, über die Herausforderungen, die auf seine Airline zukommen. Er ließ dabei seine Überzeugung durchblicken, dass 2011 der Privatisierungsprozess der JAT abgeschlossen wird: "Wir werden einen strategischen Partner finden und die nationale Airline auf einen stabilen Kurs zurückführen, auf dem sie wieder eine profitable und sichere Fluggesellschaft wird."

Eine Priorität von Ognjenovic ist die Sicherung der Arbeitsplätze. Mit dem neuen staatlichen Kredit will er bis zum Beginn des Sommerflugplans die lange ausständige Flottenerneuerung abschließen. Zwei gemietete Boeing 737-700 sollen zur Flotte stoßen. Pläne für die Anmietung von zwei Airbus 319 waren wieder verworfen worden, da die Kosten für einen Umstieg auf einen neuen Flugzeugtyp zu hoch gewesen wären.

Was die Buchungslage betrifft, zeigte sich Ognjenovic optimistisch: "Dieses Jahr war ein schwieriges Jahr für JAT, da wir uns mit mehr Wettbewerb als je zuvor konfrontiert sahen. Dennoch ist es uns gelungen, etwa die gleiche Anzahl an Passagieren zu transportieren wie im Jahr davor. Im kommenden Jahr sollte JAT um fünf Prozent mehr Passagiere befördern."

Autor: Manfred Saitz
Das ist der Kurztext zu Manfred Saitz.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann