Indigo tätigt Großbestellung bei Airbus

300 Maschinen der A320neo-Reihe.

A321XLR (Rendering: Airbus).

Die Billigfluggesellschaft Indigo platzierte bei Airbus eine Festbestellung über 300 Maschinen der A320neo-Reihe. Laut Angaben des Herstellers handelt es sich dabei um einen Mix aus A320neo, A321neo und dem Langstreckenmodell A321XLR.

„Wir freuen uns, dass IndiGo, einer unserer frühen Kunden für den A320neo, seine Zukunft mit Airbus weiterentwickelt und Indigo zum weltweit größten Kunden für die A320neo-Familie macht. Wir sind dankbar für dieses starke Vertrauensvotum, da dieser Auftrag die A320neo-Familie als das Flugzeug der Wahl in den dynamischsten Wachstumsmärkten der Luftfahrt bestätigt“ erklärt Airbus-CEO Guillaume Faury.

„Dieser Auftrag ist ein wichtiger Meilenstein, da er unsere Mission bekräftigt, die Luftkonnektivität in Indien zu stärken, was wiederum das Wirtschaftswachstum und die Mobilität ankurbeln wird. Es wird erwartet, dass Indien sein starkes Luftverkehrswachstum fortsetzt. Wir sind auf dem besten Weg, das beste Luftverkehrssystem der Welt aufzubauen, mehr Kunden zu bedienen und unser Versprechen zu erfüllen, günstige Tarife und ein höfliches, stressfreies Erlebnis für sie bereitzustellen“, so Indigo-Chef Ronojoy Dutta.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Zimex Aviation / HB-ALN
    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann