Hongkong erneut für Abflüge gesperrt

Anhaltende Bürgerproteste. 

Flughafen Hongkong (Foto: www.airteamimages.com).

Am Flughafen Hongkong wurde auch am Dienstag aufgrund von anhaltenden Protesten der Airport für Abflüge gesperrt. Die Betreibergesellschaft teilte auf ihrer Homepage mit, dass die Check-In-Dienstleistungen eingestellt wurden und alle Reisenden gebeten werden das Gebäude so rasch wie möglich zu verlassen.

Nähere Einzelheiten kommunizierte der Airport noch nicht. Betroffene Passagiere werden gebeten sich an ihre Fluggesellschaft zu wenden, um alternative Reisemöglichkeiten prüfen zu können. Bereits gestern musste Hongkong aufgrund anhaltender Demonstrationen für Abflüge temporär gesperrt werden.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann