Helvetic übernimmt dritten E190-E2

HB-AZC ist am Montagabend in Zürich eingetroffen.

E190-E2 (Foto: Helvetic).

Mit der HB-AZC übernahm die Fluggesellschaft Helvetic am Montagabend den dritten Embraer 190-E2. Die Maschine wurde vom brasilianischen Sao Jose dos Compos in die Schweiz überstellt. Der Regionaljet landete um 22 Uhr 28 auf dem Flughafen Zürich-Kloten.

Der Carrier hat insgesamt 12 Exemplare bestellt. Weiters hält man Optionen für weitere 12 Einheiten. Mit dem Muster E190-E2 modernisiert der Carrier die bestehende E190-E1-Flotte. Die vormals genutzten Fokker 100 wurden zwischenzeitlich bereits ausgeflottet.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann