Heinemann expandiert am Flughafen Wien

Vertrag bis 2030 verlängert.

Foto: Flughafen Wien.

Seit 2003 ist der Duty-Free-Shop-Betreiber Heinemann mit verschiedenen Stores am Flughafen Wien vertreten. Der Airport und der Händler gaben bekannt, dass die Zusammenarbeit bis mindestens 2030 verlängert wird. Auch wird Heinemann die Verkaufsfläche von 4000 Quadratmeter auf 5700 Quadratmeter erweitern. In der Süderweiterung von Terminal 3 wird ein neuer Shop eröffnet.

„Die Passagiere sollen beim Betreten sofort bemerken, dass sie am Flughafen Wien sind. Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Heinemann wollen wir ihnen Österreich und im Speziellen Wien auf besonders geschmackvolle und freundliche Art in unserem Shopping- und Gastrobereich näherbringen“, erklärt Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.  

„Ich freue mich ebenfalls sehr über die Verlängerung unserer gemeinsamen Arbeit, denn sie verdeutlicht nicht nur das Vertrauen unseres Partners in uns, sondern spiegelt auch den Erfolg unseres Business sowie unserer Marke Heinemann am Standort Wien wider“, so Raoul Spanger, Chief Operating Officer bei Gebr. Heinemann. „Es ist seit jeher unsere Stärke, regionale Ausrichtungen eines Standortes im Shop perfekt umzusetzen – und wir freuen uns darauf, im Zuge der Süderweiterung im Terminal 3 diesen lokalen Footprint erneut zu schaffen.“

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann