Hamburg schließt Pistensanierung ab

Beide Runways stehen wieder zur Verfügung.

Flughafen Hamburg (Foto: René Steuer).

Am Hamburger Flughafen stehen nun wieder beide Runways zur Verfügung, denn der Airport schloss am Donnerstag die Sanierung der Piste 05/23 planmäßig ab. Im Zeitraum von 4. bis 18. September 2019 werden Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten auf der Bahn 15/33 durchgeführt.

Die Sanierung beinhaltet die Beseitigung von Gummiabrieb, das Spülen von Sielleitungen, die Erneuerung der Markierungen, den Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung sowie diverse Beton- und Asphaltarbeiten.

Für die jährlich notwendigen Wartungsarbeiten plant der Airport zwei Wochen pro Piste. Um die Auswirkungen für den die Flughafennachbarn so gering wie möglich zu halten wird bei der der Festlegung der Termine besonders darauf geachtet, dass die Pistensperrungen nicht in der Hauptreisezeit liegen, da gerade dann beide Start- und Landebahnen für einen sicheren und zügigen Flugverkehr benötigt werden.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007
    National Airlines / N952CA
    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Carlo Sporkmann

    Granit Pireci

    Michael David