Goldeck-Flug erhält Zulassung für einmotoriges Fluggerät

Austro Control erteilt die Genehmigung für den gewerblichen Einsatz.

Pilatus PC-12NG (Foto: Goldeck-Flug).

Das Kärntner Bedarfsluftfahrtunternehmen Goldeck-Flug erhielt die Zulassung für den gewerblichen Flugbetrieb von einmotorigem Fluggerät Man ist dabei das erste heimische Unternehmen, dem seitens Austro Control diese Zulassung erteilt wurde.

„Wir sind die Ersten in Österreich, die mit der Genehmigung für den gewerblichen Flugbetrieb durch die Austro Control unseren Kunden einen echten Game Changer anbieten können. Dank der operativen Flexibilität und vor allem der effizienten Einsatzmöglichkeiten der PC-12 NG bringen wir unsere Kunden näher an Ihr Ziel und sparen ihnen Zeit. Darum geht es beim individuellen Luftverkehr. Vielen Dank an Austro Control für die exzellente Zusammenarbeit. Sie ist eine der wenigen europäischen Behörden, die diesen innovativen Ansatz des kommerziellen Transports von Passagieren für Flugzeuge mit einem Triebwerk aktiv unterstützt.“, freuen sich CEO Gerald Horn-Sachernegg, COO, Marcel Seybal und CFO Christoph Mosser.

Das Single Engine Turbine Air Operator's Certificate (SET AOC) wurde für die Type Pilatus PC-12 NG ausgestellt. Als erstes Luftfahrtunternehmen Österreichs darf Goldeck-Flug das „Schweizer Taschenmesser“ unter den Flugzeugen nun auch gewerblich anbieten. Die PC-12 NG ist für ihre außergewöhnliche operative Flexibilität und Effizienz bekannt. Im Jänner 2019 wurde das erste Flugzeug dieser Type (OE-EPH) bei der Pilatus AG in Buochs in der Schweiz abgeholt und für die Durchführung des Zulassungsprozess bei der Austro Control verwendet. Anfang Jänner 2020 hat Goldeck-Flug bereits die zweite PC-12 NG (OE-EPM) übernommen.

 „Austro Control ist als Luftfahrtbehörde ein verlässlicher Partner der österreichischen Luftfahrtindustrie, um innovative Lösungsansätze von Luftfahrtunternehmen zu unterstützen und im Sinne der Sicherheit zu begleiten. Aufgrund der professionellen Zusammenarbeit mit Goldeck-Flug über die gesamte Dauer des Verfahrens konnte erstmals in Österreich ein einmotoriges turbinengetriebenes Luftfahrzeug für den kommerziellen Flugbetrieb zugelassen werden“, sagt Austro Control-Geschäftsführerin Valerie Hackl.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann