Gepäcks-Chaos in Düsseldorf

Auf Grund einer technischen Störung der Gepäckförderanlage kommt es seit 3:30 Uhr zu Beeinträchtigungen bei der Abfertigung.

Foto: Jan Gruber

Am drittgrößten deutschen Flughafen konnten am Mittwoch ab den früher Morgenstunden Gepäckstücke nur in reduzierter Zahl in das System eingeschleust und verladen werden. "Experten des Flughafens und der Herstellerfirma arbeiten mit Hochdruck an der Wiederinbetriebnahme der Anlage. Wie lange die Störung andauern wird, ist derzeit noch nicht bekannt", heißt es in einer Aussendung des Airports.

In Düsseldorf hängengebliebene Gepäckstücke sollen nach Behebung der Störung schnellstmöglich von den Fluggesellschaften und deren Dienstleistern weiterbefördert werden. Der Flugbetrieb selbst und die Mitnahme von Handgepäck sind von der Störung nicht beeinträchtigt.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    CARGOLUX / LX-NCL
    Maleth Aero / 9H-VOX
    ANTONOV AIRLINES / UR-09307
    Russian Air Force / RA-85155
    Volga-Dnepr Airlines / RA-82042
    ROSSIYA / EI-UNP
    Antonov Airlines / UR-82007

    Unsere Autoren