Freebird Europe stationiert A320 in Leipzig

Ab Mai 2020 im Auftrag von Tui.

Airbus A320 (Foto: Tuifly).

Der Reisekonzern Tui lässt im Sommer 2020 einen Airbus A320 von Freebird Airlines Europe auf dem Flughafen Leipzig/Halle stationieren. Mit dem Mittelstreckenjet sollen ab Mai 2020 Charterflüge nach Heraklion, Kos, Korfu, Rhodos, Burgas, Varna, Fuerteventura, Gran Canaria, Antalya, Hurghada und Djerba angeboten werden. Insgesamt wird man zwischen Mai und Oktober 2020 rund 60.000 Sitzpläte anbieten.

„Wir freuen uns über die Rückkehr der Tui. Die neuen Angebote sind eine Bereicherung für den kommenden Sommerflugplan am Leipzig/Halle Airport. Dadurch gibt es wöchentlich bis zu 13 zusätzliche Starts zu beliebten Sonnenzielen. Erholungssuchende aus Mitteldeutschland können so aus einer noch größeren Auswahl wählen“, so Götz Ahmelmann, Vorstandsvorsitzender der Mitteldeutschen Flughafen AG.

Die Tui-Destinationen ab Leipzig/Halle auf einen Blick:

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling Airlines / EC-NAJ
    Lufthansa / D-AIHZ
    Rossiya Airlines / VQ-BAS
    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann