Frankfurt: Latam verzichtet auf Madrid-Stopp

Santiago de Chile wird ab 30. Juni 2020 dreimal wöchentlich nonstop bedient.

Boeing 787-9 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Ab 30. Juni 2020 wird Latam Airlines nonstop zwischen Frankfurt am Main und Santiago de Chile fliegen. Momentan wird diese Route mit einem Zwischenstopp in Madrid bedient. Zwischen Frankfurt und der spanischen Hauptstadt können Tickets gekauft werden.

Latam erklärte, dass man in Zukunft dreimal pro Woche ohne Zwischenstopp von Frankfurt am Main nach Santiago de Chile fliegen wird. Die Flugdauer wird seitens des Carriers mit etwa 15 Stunden angegeben und soll der längste Nonstopflug mit Boeing 787 ab Deutschland sein.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Atlantic Airways / OY-RCK
    Danish Air Transport / OY-RUE
    LGW - Luftfahrtgesellschaft Walter / D-ABQA
    British Airways / G-EUPJ
    Windrose Airlines / UR-DNT
    Jet2.com / G-JZHY
    SAS / OY-KAM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    René Steuer

    Carlo Sporkmann